Produktinformationen/Pflegehinweise

Produktinformationen

Jedes Schmuckstück, jede Blüte ist einzigartig. Einige Schmuckstücke können sich ähneln, sind aber nie gleich. Du erhältst ein Unikat!

Einblick in die Herstellung

gepflückt.getrocknet.verewigt.

Die Blumen, Blüten und Blätter werden alle handgepflückt, meist von Berliner Brachflächen, Straßenränder, Verkehrsinseln, Wiesen und Parkanlagen.

Gepflückt wird stets bedacht und behutsam und auch an Stellen, wo Rasenlatscher und Naturignoranten zarte Gänseblümchen platt treten würden. Bevor ein Rasenmäher zum Einsatz kommt, bin ich ebenfalls zur Stelle…

Alle Blümchen sind wahre Berliner (Stadt) Pflanzen!

Hin und wieder gesellen sich Naturschätze aus anderen „Kiezen“ hinzu. Als absoluter Mallorca Insel Fan gibt es auch Kleinserien mit der beliebten und berühmten „Mandelblüte“.

gepflückt.getrocknet.verewigt.

Nach dem pflücken kommen die Naturschätze erstmal in die Blütenpresse. Mindestens 14 Tage müssen diese nun trocknen um weiterverarbeitet werden zu können.

1CA82DF1-2B40-453B-9D7C-69A3FA488B86BC3FE7EA-96BD-4E48-A6DF-40F48612399F

gepflückt.getrocknet.verewigt.

Zum „verewigen“ wird ein spezielles Polyester Harz genutzt, welches extra für das konservieren von Blüten geeignet ist. Ein Schmuckstück entsteht in mehreren Arbeitsschritten, in mehreren Schichten, sozusagen. Jede Schicht wird per Hand gegossen und muss jeweils aushärten. Sind dann alle Objekte eingossen wird die Oberfläche noch versiegelt. Diese ist dann kratz- und stoßfest.

9E280D13-58B9-4E64-842F-6B8F9BE2F523

Ein Schmuckstück benötigt, materialbedingt, ca. 10-14 Tage in der Herstellung.

Bitte bei Anfragen für Auftragsarbeiten beachten.

Pflegehinweise

Wichtige Informationen zum Tragen von Kiezelfen Schmuckstücken.

Diese solltest du bitte unbedingt beachten, um lange Freude mit deinem Schmuck zu haben.

Blumen brauchen Wasser um zu leben, die Schmuckstücke allerdings gar nicht! Bitte schütze dein Juwel vor Wasser, gelegentlicher Kontakt mit Spritzwasser ist nicht schlimm, aber dauerhaftes „Baden“ kann deinem Schmuckstück schaden!

Ringe zum Händewaschen und spülen immer ablegen.

Nachts und generell zum Schlafen, bitte alles ablegen. Nicht darauf liegen, denn Körperwärme und Druck über einen längeren Zeitraum können dein Schmuckstück verformen. Die obere Schicht könnte sich von der unteren lösen.

Bitte vermeide ebenso intensive Sonneneinstrahlung und trage dein Schmuckstück nicht zum Sport.

Sollte dennoch ausversehen einmal etwas passieren, kann ich das (meistens) wieder reparieren.

Dazu müsstest du dein Schmuckstück zu mir ins Atelier bringen oder es mit der Post zu mir schicken. Die Adresse findest du im Impressum.

Alle Schmucksücke sind aus hautfreundlichen Materialien. Das Metall ist Blei-, Nickel- und Cadmiumfrei. Solltest du dennoch darauf reagieren, bitte gebe mir dazu eine Info!

Herzlichen Dank

Ich wünsche dir viel Freude mit deinem Wiesenjuwel

1D64B93D-EFA3-4373-A9DF-D775DE75772D

DE3274DD-2CDD-44AB-9A5A-04448C711500